Kiesel Bauchemie

Kiesel Bauchemie Oka Silicon Safari Sand 310ml

Artikelnummer: 60325
8,49 €*/Stück
Sofort lieferbar.
  • KIESEL Oka Silicon
    Siliconfuge

    1 Stück -310ml
    1l -34,16€

    • farblich abgestimmt auf Servofix, Servoflex und Servoperl Fugenmassen
    • für höchste Beanspruchung
    • pilzhemmend
    • alterungs- und UV-beständig
    • nach Aushärtung dauerelastisch


    Produktbeschreibung
    Hochwertiger, weich ,kiesel,silicon,silikonelastischer, sauervernetzender Einkomponenten-Silicon-Dichtstoff für höchste Beanspruchung. Geeignet zur dauerelastische Fugenabdichtung im Sanitärbereich an Wannen, Waschbecken, Spültischen und zum Schließen von Bewegungsfugen in keramischen Belägen. Oka Silicon ist geeignet zur Versiegelung von Glas- und Isolierglasscheiben in Metall-, Alu-, Holz- und Kunststofffenstern, Brüstungselementen, Ganzglaskonstruktionen und für Profilglas.
    Oka Silicon ist kurzfristig beständig gegen verdünnte Säuren, Laugen und Industrieabgase und entspricht der DIN 18 545 E. Der Dichtstoff ist für alkalische Untergründe (z.B. Beton etc.), Buntmetall und zur Herstellung von Aquarien nicht geeignet.
    Bei Kunst- und Naturwerksteinbelägen sind Einwanderungen und Randverfärbungen möglich. Oka Silicon ist nicht überstreichbar. Bei Anwendungen im Unterwasserbereich bitte bei der Kiesel Anwendungstechnik rückfragen.

    Untergrundvorbereitung
    Untergründe:
    Alle üblichen Bauuntergründe (außer PVC, PP, PE und PTFE).
    Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, trocken, staub- und fettfrei sein.
    Wegen der sauren Eigenschaften können manche Metalle (z.B. Kupfer, Blei, Messing, Zink, Eisen) angegriffen werden. Oka Silicon ist nicht für Verfugungen an Marmor und anderen Natursteinen geeignet, da es hier zu Haftungsproblemen und/oder Verfärbungen kommen kann. Hier empfehlen wir unser Marmorsilicon Oka Silicon M. Oka Silicon darf wegen der Gefahr der Verfärbung keinen Kontakt zu bituminösen Stoffen haben.

    Verarbeitung
    Belagsmaterial auf Eignung prüfen. Untergründe wie z.B. Glas, Aluminium, Eisen gemennigt, Emaille und Keramik mit Reiniger vorbehandeln. Lasiertes Holz und PVC hart/weich mit Primer vorbehandeln. Detailinformationen der Kiesel Primer-Tabelle entnehmen (siehe "Systemmerkblätter").
    Nach Trocknung des Primers kann die Fuge mit Oka Silicon gemäß den allgemeinen Regeln der Verfugungstechnik geschlossen werden. Vor der Hautbildung wird die Oberfläche mit entspanntem Wasser und entsprechendem Werkzeug geglättet. Dadurch wird das Material in die Fuge gedrückt und eine Flankenhaftung erreicht.

    Technische Eigenschaften
    Farbe: transparent, weiß, grau und alle Servofix-, Servoperl- und Servoflex-Farbtöne gemäß Farbkarte
    Anwendungsgebiet: innen und außen, an Wand und Boden
    Dichte: ca. 1,01 g/ml
    Shore-A-Härte: ca. 20 ± 5 (DIN 53505)
    Zugfestigkeit: 1,3 N/mm² (DIN 53504)
    Bruchdehnung: 700 % (DIN 53504)
    Dauerdehnvermögen: 25 %
    Rückstellvermögen: > 90 % (ISO 7389-B)
    Verarbeitungstemperatur: - 10 °C bis + 40 °C (Untergrund + 5 °C)
    E-Modul: (100%) 0,4 N/mm² (DIN EN ISO 8339)
    Temperaturbeständigkeit: - 60 °C bis + 180 °C
    Durchhärtezeit *: ca. 2 mm innerhalb den ersten 24 Stunden
    Baustoffklasse: B2 (DIN 4102 Teil 4) (normalentflammbar)
    Lagerung: trocken und kühl lagern, ca. 18 Monate lagerfähig
    * Bei + 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchtigkeit.
    Kennzeichnung nach GefStoffV: kennzeichnungsfrei

    Verbrauch
    1 Kartusche z.B. für ca. 12 lfm.
    bei 5 x 5 mm Fugenquerschnitt

    Reinigung
    Werkzeug umgehend mit Aceton reinigen.


    Weitere Informationen
    www.kiesel.com/verlegewerkstoffe_keramik.html

    Farbe
    Safari Sand
    Packungsinhalt
    310 ml
    Hersteller
    Kiesel Bauchemie

    Sie haben eine Frage zu diesem Artikel?

    Nutzen Sie unser Kontaktformular

    oder eine andere Kontaktmöglichkeit

    FliesenGigant e.K.

    Diese Website platziert automatisch Cookies, um Ihnen die Bedienung zu erleichtern. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
    Weitere Informationen finden Sie hier. ×